bewegungistleben.de Foren-Übersicht bewegungistleben.de

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fort York oder wie das Soldatenleben früher aussah

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    bewegungistleben.de Foren-Übersicht -> Freizeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Josi73
Anfänger


Anmeldedatum: 09.11.2009
Beiträge: 10
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 01.12.2009, 03:51    Titel: Fort York oder wie das Soldatenleben früher aussah Antworten mit Zitat

Ein wichtiger historischer Platz in Toronto ist Fort York. Es wurde 1793 erbaut als britische Gouverneur Simcoe den wirtschaftlichen Umschlagplatz in ein eben dieses Fort umbauen ließ und somit die Stadt York gründete. Die Stadt entwickelte sich allerdings nur langsam. Erst 1797 wurde York zur Regierungshauptstadt von Upper Canada (davor war der Regierungssitz in Niagara on the Lake).




Das Fort diente zum Schutz vor den amerikanischen Truppen, jedoch kam es am 27. April 1813 zu einer Schlacht zwischen dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten. In dieser für beide Seiten verlustreichen Schlacht besetzten die Amerikaner York 6 Tage lang. Die Briten sprengten teile des Fort, um die amerikanischen Truppen aufzuhalten, deshalb ist heute nur noch ein kleiner Teil des Fort erhalten geblieben.


das Fort wird heute von der Stadt Toronto verwaltet

Am 6. März 1834 wurde York zur besseren Unterscheidung von New York in Toronto umbenannt.

Hier ein kleiner Rundgang durch das noch bestehende Fort York und ein Rückblick auf das Soldatenleben.



natürlich gibt es in jedem Fort einen wachhabenden Soldaten



dies ist der Eingang zum Fort



eine der damals zahlreichen Kasernen für die Soldaten



Führungen werden in original Uniformen der britischen Armee durchgeführt und nun mal ein Blick in die Kaserne



die Betten waren nicht sehr groß und mussten Platz für eine Familie bieten (Soldaten), Privatsphäre gab es nur hinter dem Vorhang Shocked


da hatten es die Offiziere schon weit aus besser.....auch was den Serivce anbelangte Cool



ein Blick auf die Offiziersunterkunft von außen



unverheirateten Offizieren stand ein kleiner eigener Raum zur Verfügung, Verheiratete konnten über einen Wohn- und Schlafraum verfügen





für Unterhaltung wurde im Casino gesorgt


hier noch ein Blick in den Speiseraum der Offiziere


für das leibliche Wohl wurde bestens in der Küche gesorgt





so und nun noch mal zurück zur militärischen Ausstattung des Fort



um die Reichweite der Kanonen zu erhöhen, wurden die Kanonenkugeln in einem speziellen Ofen angewärmt





Platz für Paraden

und hier noch ein Blick auf die Uniformen



dies ist die Uniform eines Scharfschützen, der dann mit solch einer Waffe um sich schoß



Offiziere trugen diese Uniformen



zum Abschluss noch mal ein Blick über das Gelände


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    bewegungistleben.de Foren-Übersicht -> Freizeit Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de